Jainworld
Jain World
Sub-Categories of Alphabets with picture

 

 
 
 
 
 

V ist für Versprechen

OwV bedeutet eine Versprechung.

Ein Versprechen ist eine ernsthafte Versprechung oder eine Bürgschaft, die Bindungen eine zu einer spezifizierten Tat oder zu einem Modus des Verhaltens. Ein Versprechen zu nehmen bedeutet daß Sie selbst ein promice bestimmte Sachen in bestimmten Weisen tun lassen. Die Versprechen helfen uns, uns zu disziplinieren. Die Versprechen sind sehr wichtig zu helfen, schlechte karmas zu verringern und gute karmas anzusammeln. Es gibt verschiedene Arten von Versprechen wie chauvihar (nicht zu eay und zum Getränk vom Sonnenuntergang zum Sonnenaufgang oder zu bestimmtem Zeitabschnitt), ektana (für einmal ein den Tag essen, der in einem Platz siutting ist), upvas (nicht thirty-six Stunden lang essen, die vorher vom Sonnenuntergangtag bis Sonnenaufgang am nächsten Tag abfahren), samayik (im Frieden für vierzig Minuten in einem Platz sitzen, ohne durch worldly Gedanken oder Sachen beeinflußt zu werden). Die unterschiedlichen Versprechen können für unterschiedliche Zeiten sein. Das sadhus und die sadhvis nehmen fünf große Versprechen, nicht bis 1) tun jede mögliche Gewalttätigkeit (himsa), 2) Lüge, stehlen 3), ist 4) unchaste, und 5) ist besitzergreifend. Thye Nehmen diese Versprechen für den Rest ihrer Leben.

Die vows, die Sie nehmen, sollten sehr sorgfältig beobachtet werden.