www.jainworld.com

Level-2 Lesson-23

JAINA

Wer ist recht?

Wievieles Zeit haben, kommen wir über Situationen, in denen wir unter uns selbst und verletzt anderen argumentieren. Haben Sie überhaupt gedacht, daß jemand anderes Recht haben kann? Wenn wir versuchen, zu verstehen, daß was jemand anderes sagt, können viele unserer Probleme behoben werden.

Anil bat seine Schwester, Rita, ihm einen Koks am Abendessen zu erhalten. Rita gab ihm Hälfte ein Glas nur als Witz. Anil war sehr wütend und warf einen Sitz, der sagt, daß das Glas beinahe leer war. Das Wort leerer gestörter Rita, und sie schrie zurück, "kein Glas ist beinahe voll." Bald fingen sie an zu kämpfen. Anil und Rita erklärten ihren Eltern, warum sie schrieen. Ihre Mutter gesagt, "beide von Ihnen haben Recht. Anil betrachtet den leeren Aspekt und Rita betrachtet seinen gefüllten Aspekt." Sie waren beides glückliches, als sie feststellten, daß sie beide recht waren.

Wenn wir die Tatsache annehmen, die jemand anderes Recht haben kann, können wir viele Streite vermeiden. Lord Mahavira sagte, daß jede Sache von sieben unterschiedlichen Aspekten gesehen werden kann, und es gibt Wahrheit in jedem Aspekt. Das Denken des Lords Mahavirs wird Anekäntväd oder Vielfältigkeit der Ansichtpunkte genannt. Wenn wir diese Art des Denkens annehmen, werden wir gegen andere Ansichten tolerant und unser Leben ist viel glücklicher. Dieses läßt unterschiedliche Leute mit den unterschiedlichen Ideologien, die zusammen mit Respekt für ein anderes Phasen sind.

So, naechstes Mal wenn Ihr Freund etwas sagt, das Sie nicht mit dann sind, anstatt, zu erklären ihm, "Sie nicht nichts," geben ihm eine Wahrscheinlichkeit, seine Seite der Geschichte zu erklären. Sie können überrascht werden und zu denken, "er hat Recht auch!"

 

Fragen:

1) warum kämpften Anil und Rita?

2) was Anil und Ritas erklärte Mutter ihnen?

3) was bedeutet Anekäntväd?

4) wie hilft Anekäntväd uns?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------