www.jainworld.com

JAMBU SWAMI

Vorbei Redigiert
Dr. H.C. Bharill

Lektion 7

DICHTER PANDIT RAJMAL PANDE

(die Lektion in der Hand basiert auf Jambu Swami Charit.)

Schwester war letzter Tirthankar Lord Mahaveer vollständig passionless und allwissend. Gab es irgendeine andere ähnliche Beschaffenheit?

Bruder Ja. Nach Mahaveer waren Gautam Swami, Sudbarmacharya und Jambu Swami vollständig allwissend und passionless. Das Letzte, das von dieser Ära allwissend ist, war Jambu Swami. 

Schwester war Jambu Swami auch ein Prinz wie Mahaveer Swami? 

Bruder keine Schwester, war er der Sohn eines wohlhabenden Kaufmannes von Rajgriha. Sein Vater war Arahdas und Mutter Jinmati. Er wurde am letzten Tag des Falgun Monats getragen.

Jambu Kumar besetzte einen wichtigen Platz im Gericht des Königs Shrenik und die zeitgenössische Gemeinschaft. Viele wohlhabende Personen der Stadt wollten ihre Töchter Jambu Kumar in der Verbindung anbieten und vier solche Mädchen waren betrothed bereits zu ihm, aber....

Schwester aber was?

Bruder aber seit Kindheit, war er zu, worldly Besitz stark abgeneigt. Sein Verstand verwendete, für psychisches Glück aufgeregt zu werden und wie so, die er sank zu verbinden.

Schwester Sank? Verlassene Relationen nach betrothal? Verband nicht?

Bruder, den er nicht an allen heiraten möchte, aber, als, die Mädchen dieses wußten, entschieden sie, keine anders als Jambu Kumar zu verbinden, oder unverheiratet anders zu bleiben.

Schwester Dann.,

Bruder- Eltern von Jambu Kumar und alle vier Mädchen verlangten Jambu Kumar noch abzulehnen zu verbinden. Sie erlaubten ihm, eingeleitet in monkhood nach den Verbindung Feiern zu erhalten, weil sie wußten, daß alle vier schönen Mädchen den Verstand von Jambu Kumar bezaubern und dann er vergessen würde, auf die Welt zu verzichten. Aber....

Schwester Was?

Bruder Jambu KumarWAR damit einverstanden zu verbinden, aber er könnte nicht in Richtung zu den worldly sensual Vergnügen angezogen werden?

Schwester tat die Verbindung nicht zu verwirklichen?

Bruder- Verbindung fand, aber gerade das am nächsten Tag Jambu Kumar linke Haus, Familie Verbindungen statt, Fülle und Eigentum und alle vier Göttin-wie Frauen und erhält in den Auftrag der JAIN Mönche eingeleitet.

Schwester, was die Namen seiner Frauen waren? Überzeugten sie ihn nicht, den Auftrag der Mönche nicht zu verbinden?

Bruder waren sie Padamshri, Kamalshri, Vinayshri und Roopshri. Mit ihren leidenschaftlichen Gesten halten gute Blicke instand, und Cleverness, versuchten sie ihr Niveau gut, um Jambu Kumar zu Hause zurückzuhalten, aber sie konnten nicht ihn verschieben, denn er wollte vom geistigen Bliss durch Selbst-Realisierung tief trinken.

Schwester war sie gut. Die Gefühle der Zubehöre der worldly Leute können nicht die Angelegenheiten-gekümmerten Leute beeinflussen. Strahlen des Bewußtseins und des asceticism sind genug leistungsfähig, Zubehöre und Unwissenheit zu zerstören.

Bruder sind Sie korrekt. Sein Bewußtsein und asceticism influcenced den Dieb Vidyutchor, der das Haus von Jambu Kumar diese sehr Nacht für das Diebstahl betreten hatte. Er nahm auch den Auftrag der JAIN Heiliger an, nachdem er die Diskussionen über Jambu Kumar mit seinen eben verheirateten Frauen gehört hatte und seine tiefen Gefühle der Ablehnung verstanden hatte.

 

Schwester, was jenen Mädchen geschah?

 

Bruder brachen sich sie auch von den sensorischen Vergnügen des Lebens, drehten sich in Richtung zur Ablehnung und erhielten als Siemönche des Jain Auftrages eingeleitet. Jambu Kumars Eltern erhielten auch in monkhood eingeleitet.

So wurde die vollständige Atmosphäre mit asceticism durchdrungen. Mönch Jambu Kumar verfaßte sich tief in der geistigen Betrachtung. Am 7. Tag der zweiten Hälfte des Magh Monats, der Tag, als sein Lehrer Sudharmacharya komplette Befreiung erreichte, erzielte er omniscience.

Schwester wie mit den Tagen der Befreiung von Mahaveer und von Tag des Erreichens von von omniscience durch Gautam, von Tag der Befreiung von Sudharmacharya und von Tag des erzielenden omniscience durch Jambu Kumar sind dieselbe.

Bruder nachher, daß Jambu Swami die Evangelien der Religion für achtzehn Jahre von Magadh nach Mathura predigte und schließlich erreichte er den Zustand von Nirvan (Oberster Bliss) von Chaurasi Mathura.