SPIEL 14

RAJESH ERLERNT ÜBER BESCHEIDENHEIT

RAJESH: Mein Jain Schulelehrer sagt, daß wir häufig, zu beten beginnen sollten. Ich möchte ein gutes Jain sein und werde gerade den tun.

MANISH: Rajesh, kommen Sie zur Baseballpraxis?

RAJESH: Eine Minute warten. Ich versuche zu beten. Mein Jain Schulelehrer sagt, daß wir wie möglich so häufig beten sollten.

MANISH: OKAY, beten Sie und dann können wir zur Baseballpraxis gehen.

RAJESH: (fertiges Gebet) warum tun, gehen Sie sogar zu üben? Sie spielen nicht sehr gut; Sie vermissen mehr Kugeln, als Sie schlagen.

MANISH: Wenn ich halte zu versuchen, möglicherweise erhalte ich besser, Rajesh.

RAJESH: Sie würden bei einer der Unterseiten besser sein. Alles, das Sie tun müssen, soll dort stehen und ließ Leute um Sie laufen. Sie sind nie an allem gut. Sie sind nie so gut wie ich.

MANISH: Heute wird der Trainer aus dem hervorragenden Baseballpreis geben. Ich weiß, daß ich ihn nicht erhalte, aber es interessant ist, zu sehen, wem es erhält.

RAJESH: Ich weiß, daß Sie es nicht erhalten, aber ich werde. Ich bin das beste. Ich kann nicht warten, bis ich es erhalte.

MANISH: Ich hoffe, Sie es erhalten, wenn Sie denken, daß Sie es verdienen.

RAJESH: Sicher verdiene ich es. Ich bin Rajesh, das beste und das größte.

RAJESH: Ich bin froh, daß ich nicht wie Manish bin. Ich tue nie alles falsch. Ich bin die ganze Zeit gut. Ich bin stolz, daß ich der beste Baseballspieler auf der Mannschaft bin.

MANISH: Manchmal tue ich Sachen, die falsch sind. Ich bin traurig, daß ich nicht so gut wie die anderen bin, aber ich versuche stark, besser zu tun.

RAJESH: OH-, ist es, daß Sie nicht wie ich sind, Manish zu schlecht. Ich bin vollkommen.

MANISH: Hoffnung des Brunnens I würden Sie Spiel mit mir beruhigen. Ich bin traurig, daß ich nicht wie bin

groß als Sie sein.

(Priya betritt den Raum)

PRIYA: He Sie Kerle! Uns gehen lassen, zu üben und zu sehen, wem die Trophäe erhält.

  • (sie gehen zu ihrer Praxis und Manish wird die Trophäe gegeben)
  • RAJESH: Junge, sind Sie kein Freund. Ich kann nicht glauben, daß Sie meine Trophäe erhielten.

    MANISH: Ich kann nicht glauben, daß der Trainer mich auswählte. Können Sie ihm glauben?

    RAJESH: Ich verlor den Preis für den hervorragendsten Baseballspieler. Der Trainer gab Manish meinen Preis. Daß Baseballpreis meiner gewesen sein sollte.

    PRIYA: Manish, bin ich Sie erhielt es froh. Sie verdienen es.

    MANISH: Ich noch glaube ihm nicht. Ich dachte, daß jemand anderes es erhalten würde.

    RAJESH: Ich war bereit, oben zu gehen, aber der Trainer rief Ihren Namen aus.

    MANISH: Ich bin traurig, daß Sie ihm Rajesh nicht erhielten. Ehrlich!

    PRIYA: Rajesh, die, die bescheidener immer Gewinn sind und die, die zuviel prahlen, gehen unten durch ihr Ego. Sie prahlen zuviel mit selbst.

    RAJESH: Damit es! Denken Sie mich prahlen zuviel?

    PRIYA: Gut nicht denken Sie Sie?

    RAJESH: I sicher. Ich muß mit, mich zu prahlen stoppen. Ich habe eine grosse Lektion erlernt. Uns gehen Manish und Ihren Preis zeigen den Kerlen lassen. Ich bin so froh, daß Sie mein bester Freund sind. Sie sind wirklich ein großer Baseballspieler. Glückwünsche und ich wirklich bedeuten ihn.