Story-20

Kurze Geschichten

www.jainworld.com

BEUTEL VON ÜBELN

Sobald Lord Brahma angerufen einen Mann und gefragt, ", was Sie wünschen?" Der Mann antwortete, "ich möchte weiterkommen. Ich wünsche Glück und Frieden, und ich wünsche jeder mich preisen ". Lord Brahma setzte zwei Beutel vor dem Mann und gesagt, "in einem der Beutel sind Übel Ihres Nachbars. Es halten immer geschlossen. Weder wenn Sie es sehen noch es zu anderen zeigen. Im anderen Beutel sind Ihre Übel. Ihn in der Frontseite hängen und ihn immer wieder öffnen und ihn sehen ". Der Mann hob beide Beutel auf. Aber er legte einen Fehler fest. Er setzte den Beutel seiner Übel auf seinen Rückseite und schloß ihn fest und, voll gehangen dem Beutel der Übel seines Nachbars in der Frontseite. Er öffnete diesen Beutel und Säge es everytime und zeigte sie zu anderen. Durch dieses wurde die Gabe, die er erhalten hatte, Oberseite unten, und er fiel hinunter Tag bis zum Tag. Ein Mann sollte auf seinen Fehlern verbessern und sollte die, Übel von den anderen zu sehen stoppen.

____________________________________________________________________________

durch-KUMARI SATYAVATI BAHAN JI

INTERNET-ARBEIT Durch SHIWALI